Andreas Scheuer

Aktuelles

Wahl im Saarland

Scheuer: Kein Schulz-Effekt!

 

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer hat Ministerpäsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Wiederwahl im Saarland gratuliert:

„Das Wahlergebnis im Saarland ist ein verdienter Erfolg für Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer“, sagte Seehofer. Kramp-Karrenbauer habe als Person überzeugt und authentisch ihre Überzeugungen klargemacht. Hingegen seien die SPD und ihr Kanzlerkandidat Schulz überzeichnet worden.

Hinsichtlich der Bundestagswahl warnte Seehofer jedoch, angesichts des positiven Resultats im Saarland in Euphorie zu verfallen: „Der gestrige Tag hat nichts daran geändert, dass es ein schwieriger Wahlkampf wird“, machte der CSU-Chef klar. Gleichwohl zeige der CDU-Erfolg im Saarland auch, dass es richtig sei, Kanzlerin Angela Merkel zu unterstützen: „Wir stützen die Kanzlerin, wir werden nur mit ihr gewinnen“, so Seehofer.

Auch CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer beglückwünschte Kramp-Karrenbauer zu ihrem Wahlsieg: „Gratulation an Annegret Kramp-Karrenbauer zu ihrem grandiosen Wahlsieg im Saarland!“ Scheuer machte deutlich, dass der vielbeschworene Schulz-Effekt wirkungslos geblieben sei: "Der Schulz-Effekt ist ein Minus-Effekt", so Scheuer gegenüber der BILD.