Andreas Scheuer

Aktuelles

GALILEO-Satellitenstart

Ariane 5-Trägerrakete bringt weitere Satelliten ins All

 
Quelle: BMVI

Das Satellitennavigationssystem GALILEO wächst: Eine Ariane 5-Trägerrakete hat vier weitere Satelliten ins All gebracht. Bundesminister Andreas Scheuer hat den Start im Bodenkontrollzentrum im Oberpfaffenhofen live mitverfolgt.

Scheuer: „Mit GALILEO schaffen wir ein europäisches System von unsichtbaren Lebens-Verbesserern. Dazu gehören beispielsweise die Navigation im Straßen- und Schiffsverkehr, standortbezogene Such- und Rettungsdienste oder Systeme für eine effizientere Landwirtschaft. Auch Schlüsseltechnologien wie das automatisierte und vernetzte Fahren werden durch die Satellitennavigation überhaupt erst möglich. Satellitengestützte Anwendungen sind heute fester Bestandteil unseres Alltags. Und dank GALILEO sind wir für weitere Innovationen gerüstet. Mit GALILEO entwickeln wir zudem ein europäisches globales Satellitennavigationssystem unter ziviler Kontrolle. Damit sichern wir die Eigenständigkeit Europas auf diesem Gebiet.“

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des BMVI.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.