Andreas Scheuer

Aktuelles

"Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020"

Bessere Luft durch Digitalisierung

 
BM Scheuer Übergabe Förderbescheide „Saubere Luft - Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme" Quelle: BMVI

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, MdB, hat weitere 28 Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen von 18 Millionen Euro für Maßnahmen zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme übergeben. Die Förderung im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ bietet Städten, Gemeinden und Institutionen die Möglichkeit, Maßnahmen für eine effiziente und nachhaltige Gestaltung des Verkehrssystems umzusetzen, die für eine Einhaltung der Luftschadstoffgrenzwerte von grundlegender Bedeutung sind.

Scheuer: „Eine intelligente Verkehrslenkung sorgt für noch bessere Luft in unseren Städten. Heute vergeben wir weitere 18 Millionen Euro an die Kommunen. Damit können die Städte zum Beispiel ein digitales Parkplatzmanagement einführen oder durch neue Apps mit Echtzeitdaten die Mobilitätsangebote attraktiver gestalten. Das sorgt für weniger Stau und bessere Luftqualität in den Städten.“

Mehr Informationen erhalten zur Sie auf der Homepage des BMVI. Das gesamte Bildmaterial der Übergabe finden Sie auf Flickr.com.  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.