Andreas Scheuer

Medien

Das Bündnis für moderne Mobilität.

Jetzt sind Städte, Länder & Bund ein noch engeres Team.

BMVI, 21.11.2019
Jetzt sind Städte, Länder & Bund ein noch engeres Team
– Das Bündnis für moderne Mobilität.
Fünf starke Partner - 1 Team für gleichwertige Lebensverhältnisse

Zusammen zum Ziel: Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat am 21. November 2019 das „Bündnis für moderne Mobilität“ gründet – gemeinsam mit der Verkehrsministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag, Deutschen Landkreistag und Deutschen Städte- und Gemeindebund.

Bundesminister Andreas Scheuer:
"Ich will, dass wir überall eine noch bessere Mobilität bekommen – auf dem Land genauso wie in der Stadt. Dafür brauchen wir einen engen Austausch mit Ländern und Kommunen. Wir klären gemeinsam, wer auf welcher Ebene aktiv werden muss, damit sich alle Verkehrsteilnehmer sicher und schnell fortbewegen können. Die Kommunen sollen mehr Spielraum bekommen, die Regeln so zu gestalten, wie sie den Bedürfnissen entsprechen. Denn Mobilität wird vor Ort gelebt. Ich will, dass die Bürger schnell spüren, dass die Dinge besser laufen."

Hier finden Sie die Kernpunkte der Bündnisvereinbarung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.